julianhoehne

Rechtsanwaltskammer München und Rechtsanwaltskammer Girona, Zulassungsnummer 2

Rechtsanwalt Julian Höhne ist als Kind deutscher Eltern in München geboren. Mit 18 Jahren zog er nach Barcelona und machte dort sein Abitur auf der Deutschen Schule Barcelona. Sein Studium der Rechtswissenschaften schloss er mit Prädikatsexamen an der Ludwig-Maximilians-Universität in München ab, wobei er seinen Schwerpunkt auf das Handels-, Kapitalgesellschafts- und Wertpapierrecht setzte.

Im Rahmen seines Referendariats absolvierte er Stationen bei der Staatsanwaltschaft München, dem Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, dem Landgericht München und mittelständischen Rechtsanwaltskanzleien in Spanien und München. Sein Pflichtwahlpraktikum absolvierte er in Kapstadt, Südafrika. Das Referendariat konnte er ebenfalls mit Prädikatsexamen abschließen. Hier setzte er seinen Schwerpunkt auf das Anwaltsrecht.

Während des Studiums wie auch als Referendar galt sein Interesse besonders dem Gesellschafts- und Steuerrecht. Bei seiner Mitarbeit in einer renommierten Münchner Kanzlei konnte er sich detaillierte Kenntnisse im Gesellschaftsrecht aneignen.

Herr Höhne verstärkte im Jahr 2007 das Team der Kanzlei Dr. Höhne in Spanien und ist seit dem Tod seines Vater und Kanzleigründers, Rechtsanwalt Dr. Hans-Hellmut Höhne, als Rechtsanwalt und in der Geschäftsführung der Kanzlei tätig.

Die Beratungsfelder von Rechtsanwalt Höhne schließen unter anderem das deutsche und spanische ErbrechtSteuerrecht sowie Gesellschafsrecht ein.

Rechtsanwalt Höhne ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins.